SZM 1 Gruppe Michael Fliri

  

Wer sich der Herausforderung des Zeichnens nähert, muß zuallererst zum Sehen gebracht werden. 

Diese Wahrnehmung soll uns zu Erkenntnissen führen.

Wir unternehmen einen kunsthistorischen Streifzug durch die Epochen der Menschheit, von der Höhlenmalerei bis heute.

Im Zentrum steht der menschliche Körper. Wie wurde er wahrgenommen und dargestellt?

Das Arbeiten mit dem Aktmodell wird uns begleiten.

Als Endergebnis wird eine eigenständige freie künstlerische Arbeit verlangt, die Ausstellungsqualität aufweisen sollte.

 

Beim ersten Termin mitbringen: Zeichenblock A3 und Bleistifte in verschiedenen Härtegrade von hart bis sehr weich

Semester:

WS 18-19

Termin[e]:

05.10.2018, 15.00h bis 19.00h
12.10.2018, 15.00h bis 19.00h
09.11.2018, 15.00h bis 19.00h
23.11.2018, 15.00h bis 19.00h
07.12.2018, 15.00h bis 19.00h
14.12.2018, 15.00h bis 19.00h
11.01.2019, 15.00h bis 19.00h
25.01.2019
Uhrzeit wird noch bekanntgegeben

Termin mit Vorbehalt