SORTIERT NACH[mehrfache Wahl möglich]

Entwerfen M2

Cachaça
WIEDERSTAND IST ZWECKLOS!

Stellt euch vor, euer Bauplatz samt Entwurf wird vom Blitz getroffen, von Bäumen erschlagen, im Schwimmbad versenkt, vom Winde verweht, von Sternschnuppen terrorisiert, mit schwarzen Löchern gestopft, von Add Ons Plug ins und Apps heimgesucht, von Künstlern besetzt, vom Schimmel geritten, von Upcyclern downgecyclet und mit Wäsche gefüllt.

Dieses Entwerfen feiert den Akt des architektonischen Widerstands in einer Zeit der so genannten spar- und investorengesteuerten Realität. Ist die architektonische Innovation halbtot? Was sind die Zutaten des Widerstands in der Architektur? Architektur scheitert oft an realen Prozessen zwischen Architekten, Bauherren, Investoren und Normen. Permanente Richtungswechsel, sich ständig ändernde Rahmenbedingungen, finanzieller Druck etc. verlangen reaktives, erfinderisches und Intelligentes Agieren von Seiten der Architektinnen um letztendlich nicht im Mittelmaß zu versinken.
Dem Prinzip von Aktion und Reaktion folgend, untersuchen wir mittels überzeichneter, sich ständig ändernden Parametern, wie sich Projekte im Laufe des Entwurfsprozesses entwickeln.
Wie widersteht dein Entwurf dem Wahnsinn?

Die Einführung findet am Donnerstag, den 11.10.2018 um 09:30 Uhr statt.

Lehrende:

Walter Prenner
Jonathan Hanny

Lehrveranstaltung:

848252 Entwerfen M2

Semester:

WS 18-19

Termin[e]:

03.10.2018
Uhrzeit wird noch bekanntgegeben

11.10.2018, 09.30h bis 10.30h
Institut./studio3